Main   Kalender   Regeln   Datenschutz   FAQs   
   Anmelden               ImpressumKontakt
Regeln


Laborexperimente

Um an Experimenten teilzunehmen, die von Wissenschaftlern des KLab an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Kassel durchgeführt werden, müssen Sie sich online registrieren (http://experiment.uni-kassel.de) und ein unterschriebenes Exemplar dieses Formulars der Fakultät zur Verfügung stellen. Die Unterschrift kann auch bei der Teilnahme an dem ersten Experiment nach Registrierung geleistet werden.

Die Registrierung für Laborexperimente ist eine Absichtserklärung zur Teilnahme an den von den Wissenschaftlern der Fakultät durchgeführten Experimenten.

Regeln für Laborexperimente
  • Für jedes Experiment erhält eine bestimmte Zahl registrierter Personen eine Einladung per E-mail. Nur eingeladene Personen sind zur Teilnahme am Experiment berechtigt.
  • Nach Erhalt einer Einladung per E-Mail zu einem bestimmten Experiment muss eine positive Rückantwort durch den Teilnehmer erfolgen, um bei diesem Experiment angemeldet zu sein. Diese Antwort ist eine verbindliche Zusage, an diesem Experiment teilzunehmen.
  • Für jedes Experiment werden mehr Teilnehmer eingeladen als benötigt. Es nehmen diejenigen am Experiment teil, die zuerst im Labor erscheinen. Teilnehmer, die eingeladen wurden und rechtzeitig anwesend sind, aber aus Kapazitäts- bzw. anderen Gründen nicht teilnehmen können, erhalten für ihr Erscheinen eine Entschädigung.
  • Die Teilnehmer werden üblicherweise bar bezahlt. Die Höhe des ausgezahlten Betrages hängt von den eigenen Entscheidungen bzw. von den Entscheidungen der anderen Experimentteilnehmer ab.
  • Während eines Experiments muss sich jeder Teilnehmer an die von den Experimentatoren in den Instruktionen festgelegten Regeln halten.
  • Um sicherzustellen, dass nur eingeladene und ordnungsgemäß per E-mail angemeldete Teilnehmer am Experiment teilnehmen, muss sich jeder Teilnehmer ausweisen (Dokument mit Bild). Kann sich ein Teilnehmer nicht ausweisen, erhält er keine Entschädigung für sein Erscheinen und kann eventuell auch nicht am Experiment teilnehmen.
  • Teilnehmer, die ihre Bereitschaft zur Teilnahme an einem bestimmten Experiment erklärt haben und nicht bzw. zu spät erscheinen, müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass sie damit die Durchführung des Experiments wegen Mangel an Teilnehmern gefährden.

Mit Ihrer Anmeldung für Laborexperimente erklären Sie sich mit folgenden Aussagen einverstanden:

Ich bin darüber informiert worden, dass mein Nichterscheinen bzw. mein zu spätes Erscheinen zum Experiment, für dass ich mich angemeldet habe, zur Absage des Experiments führen kann. Ich bin mir bewusst, dass ich für Kosten, die durch abgesagte Experimente entstehen, haftbar gemacht werden kann, wenn ich der Fakultät nicht mindestens 24 Stunden vor Durchführung des Experiments über meine Nichtteilnahme informiere bzw. nicht erklären bzw. belegen kann, weshalb eine rechtzeitige Information der Fakultät bzw. rechtzeitiges Erscheinen nicht möglich war.

Bei jedem Nichterscheinen nach Anmeldung für ein Experiment - ohne rechtzeitige Absage bei dem Experimentverantwortlichen oder Angabe von plausiblen Gründen - erhält das persönliche Konto des Teilnehmers einen Minuspunkt (siehe Personendaten auf der Web-Site nach der online Anmeldung). Je mehr Minuspunkte ein Teilnehmer hat, umso geringer sind seine Chancen, für weitere Experimente eingeladen zu werden. Sobald das Konto eines Teilnehmers drei Minuspunkte enthält, wird er nicht wieder zu einem am KLab durchgeführten Experiment eingeladen.

Der Versicherungsschutz in den Räumen des KLab besteht bezüglich der gesetzlichen Haftpflicht privatrechtlichen Inhalts. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften haftet für alle Schäden, die vom KLab zu vertreten sind. Eine verschuldensunabhängige Haftung besteht nicht.

Internetexperimente

Die Regeln für Internetexperimente werden auf der Registrierungs-Seite des jeweiligen Experimentes beschrieben.



Für Fragen wenden Sie sich bitte an experiment@uni-kassel.de.